The future is Rockin...

SEIDENSCHALS VON ROCKINS

Es weht lässig im Wind, wenn sie wieder einmal an den Paparazzi vorbei zu huschen versucht. Bei jedem Schritt scheinen die auf Seide gedruckten Pfauenfedern zum Takt der klickenden Kameras zu tanzen. Die Fotografierte ist Kate Moss, die wieder einen ihrer Lieblingsschals von Rockins trägt. Mal eng um den Hals geknotet, mal offen wie eine ungebundene Krawatte getragen.

Und sofort sind sie wieder da, die 70er mit ihren Rocklegenden wie Mick Jagger oder Keith Richards, die nie auf ihr seidenes Accessoire verzichtet haben.

Auch Jess Morris, eine erfolgreiche Marketing Direktorin, und Tim Rockins, Schauspieler und Musiker, haben eine Leidenschaft für die lässigen Vintage Accessoires mit 70er Jahre Ästhetik. Deshalb suchten sie nach dem perfekten Seidenschal in Second Hand Läden, dessen klassischen Look sie jedoch einen modernen Charakter verpassen wollten. Deshalb ließen sie für ihre Freunde eine kleine Auflage bedruckter Seidenschals fertigen, die sie zu Weihnachten verschenkten. Als die Schals dann an Stars wie Kate Moss, Jamie Hince oder Katy England in den Medien gesichtet wurden, wollten alle diese lässigen Seidenschals besitzen. Und so wurde 2014 Rockins geboren.

Alle Schals sind aus 100% Crepe de Chine Seide, die für einen besonders coolen Fall schräg zugeschnitten wird. Ob um den Hals, die Hüfte, das Armgelenk oder als Kopftuch gebunden – die Seidenschals mit Mustern wie Pfauenfedern, Blumen, Ornamenten oder Fransen verpassen jedem Outfit eine rockig-coole Attitüde. Besonders schön: Wie auch beim Leder bekommen die Seidenaccessoires mit der Zeit einen gewollten Vintage-Charakter.

Übrigens: Aus Morris’ Federn stammt auch die originelle Verpackung der Tücher: Kassettenhüllen mit liebevoll gestalteten Covern machen jedes Seidentuch zum kleinen Kunstwerk!

Entdecken Sie hier die Kultaccessoires von Rockins!