One(It-)Piece

2007 in Oslo gegründet, steht das Label OnePiece für die Kunst des Faulenzens. Anscheinend sind wirklich die einfachsten Ideen, die besten.

Hoodie + Jogginghose = Jumpsuit

Nicht nur zu Hause kann die hochwertige Freizeitkleidung getragen werden, aus den Einteilern lässt sich auch ein cooler Streetstyle kreieren. Aus diesem Grund sieht man viele Celebrities, die den angesagten Overalls verfallen sind. Die meisten Modelle sind sogar Unisex – Partnerlook leicht gemacht! Besonders schön für die kalte Jahreszeit vorm Kamin oder beim Wochenendtrip auf eine verschneite Skihütte: OnePiece mit dem nie aus der Mode kommenden Norwegermuster. Die Modelle heißen Marius und Lusekofte. Letzteres wurde von einem norwegischen Strickpullover aus dem 19. Jahrhundert inspiriert. Reinkuscheln in die Premiumbaumwolle und den Winter winterlich sein lassen.