now open: experIment 14 – ALASKA

Das neue Labor Experiment ist eröffnet!

Kein Ort auf der Welt wird Dich mehr fesseln als Alaska!

John Muir, ein Naturwissenschaftler der 1899 für eine Expedition nach Alaska reiste, fasste in einem Zitat das zusammen, was das nordamerikanische Land bei seinen Besuchern hinterlässt: Faszination. Das ewige Eis der Gletscher, gefrorene Flüsse, und eine unbeschreibliche Stille.

Für die aktuelle Herbst/ Winter 2017 Kampagne kehrt Woolrich zurück nach Alaska und nimmt Sie mit auf eine aufregende Expedition durch das ewige Eis. Für das angesagte Label ist es zugleich eine Rückkehr an jenen Ort, an dem die Geschichte des berühmten Artic Parkas seinen Lauf nahm.

Hier, in der arktischen Kälte, erleichterte 1972 der wärmende Mantel tausenden Arbeitern ihre Arbeit an einer gigantischen Pipeline. Heute ist der ikonisch Artic Parka aus keiner Wintersaison mehr wegzudenken – ein begehrter, zeitloser Mantel, der in der Natur genauso wie in der Stadt mit Stolz getragen wird.


In unserem REYER Labor Experiment 14 – Alaska präsentieren wir die beliebten Woolrich Jacken und Mäntel Modelle sowie die lässige Kollektion des beliebten Labels.

Ergänzt werden die lässigen Winter Styles von den luxuriösen Kaschmir Looks von Stephan Boya und den kuscheligen Schneeschuhen von Inuiiki.

1. Parka von Woolrich im unserem REYER Labor 2. Karierter Pullover aus der neuen Woolrich Kollektion

NEU IN DER REYER GALERIE

In unserer REYER Galerie finden Sie passend zum Woolrich Experiment die Bilder der Woolrich Alaska Expedition von Fotografen wie Brian Adams und Ishizuka Gentaro.

In unserer Black Box zeigt Woolrich den Kurzfilm One Mans Journey, der das Damals und Heute perfekt verbindet. Ein Mann, der sich auf eine persönliche Reise in seine eigene Vergangenheit begibt und den Ort besucht, an dem sein Vater an dem Bau der Alaska Pipeline mitwirkte. Eine Hommage an die Vergangenheit aber auch Zukunft von Woolrich.

Alle Styles aus unserem aktuellen Experiment 14 – Alaska können Sie HIER entdecken!