MEET THE TEAM

#KATHARINA

Im vierten Teil von Meet the Team gibt Katharina, bekannt aus unserer urbanen Streetwear Abteilung, einen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Erfahren Sie im Interview mehr über ihren persönlichen Stil, wie sich dieser veränderte und was ihr, fernab der Mode, im Leben wichtig ist. Mit ihrem jugendlichen Charme und ansteckenden Lachen verzaubert sie nicht nur unsere Kunden sondern das ganze Team im Haus.

Seit wann arbeitest du bei Sport und Mode REYER in Hallein?

Seit vier Jahren. Karl Reyer Junior und ich kennen uns schon über 20 Jahre, als er eine neue Modeberaterin suchte, hat er mich angerufen und seitdem bin ich da.

Was sind deine Aufgaben beim REYER – beschreibe einen typischen Arbeitsalltag?

Ich bin Abteilungsverantwortliche im Urban. Morgens besprechen wir aktuelle Aufgaben und bereiten die Abteilung für die Kunden vor, um das Einkaufserlebnis so schön wie möglich zu gestalten. Bei uns steht Beratung und Kundenservice an oberster Stelle und das zählt natürlich zu meinen Kernaufgaben.

Was gefällt dir an der Arbeit beim REYER?

Vor allem das wunderschöne Ambiente, die unvergleichbare Ware und das tolle Team!

Wie oft bist du im Store anzutreffen?

Montag bis Donnerstag.

Beschreibe deinen persönlichen Stil in 5 Worten.

Sportlich, leger, straight, farbenfroh, sommerlich.

Dein Lieblingskleidungsstück und warum?

Ich bin generell ein Hosentyp und trage vor allem gerne Jeans. Ich mag’s eher bequem. Im Winter darf ein dicker Schal nicht fehlen.

Deine Favoriten aus der aktuellen Kollektion?

Der klassische Canada Goose Parka, die lässigen Hosen von Kristensen du Nord und Golden Goose Sneakers. Mit diesen Teilen kann ich meinem Stil absolut treu bleiben.

 Wie kannst du in deiner Freizeit am besten entspannen?

Ich bin sehr sportlich. Mein Partner und ich gehen Skifahren, unternehmen Skitouren und sind generell in den Bergen unterwegs. Besonders gern und oft bin ich in Schladming. Abends walke ich des Öfteren in der Hellbrunner Allee.

Was ist dir fernab der Mode wichtig?

Sport, gutes Essen und kochen. Ich koche selbst sehr gerne – am liebsten Pasta in allen Variationen. Wenn wir auswärts essen, gehe ich am liebsten zum Franz, ein Wirtshaus in Bergheim oder in Friesachers Einkehr in Anif.

Wie hat sich dein Stil in den letzten Jahren verändert?

Früher war ich eher sexy mit Minirock und High Heels unterwegs. Damit kann ich mich jetzt nicht mehr identifizieren. Ich war immer schon eher klassisch – jetzt natürlich am liebsten kombiniert mit Sneakers.

Du hast längere Zeit in Brasilien und Spanien gelebt. Wie hat dich diese Zeit beeinflusst?

Die Sicht auf die Menschen generell hat sich geändert. Ich bin jetzt viel offener, was mir natürlich bei der Beratung im Verkauf hilft. Des Weiteren kann ich Portugiesisch und Spanisch – das ist bei fremdsprachigen Kunden ein enormer Vorteil.

Danke, liebe Katharina!

Letztes Meet the Team verpasst? HIER geht's zum Interview mit Jessica aus der REYERlooks Redaktion.