LABEL TO WATCH: CHLOÉ STORA SS16

Neue Rollenbilder definieren die Mode. Unisex wird zur treibenden Kraft, maskuline Lässigkeit zum Leitbild der Damenmode. Das ist ganz nach dem Geschmack von Alexandra Reyer von Arnim. Unsere Chefeinkäuferin lebt diesen lässigen Lifestyle in ihrem eigenen Kleidungsstil – dazu gehören lässige Hosen im Anzugs-Look und Oversized Hemden. Chloé Stora geht in dieser Saison mit genau diesem lässigen Gefühl d'accord – also ein absoluter Volltreffer für unser Designer Repertoire! 

Das Label scheint noch sehr jung. Von der gleichnamigen Französin 2014 gegründet, profitiert es jedoch von der jahrelangen Erfahrung der Designerin. Chloé studierte an der renommierten Chambre Syndicale de la Couture Parisienne. 2008 gründete sie dann ihr erstes Label MY PANTS, ein direkter Erfolg. 

Mit den Jahren baute sie ein erfolgreiches Label auf, das sich vorwiegend auf perfekt designte Hosen spezialisierte. Mit der Erfahrung in der Modebranche erweiterte sie ihr Produktportfolio um eine Kollektion, die ihr ganz persönliches Stilverständnis widerspiegelt. Entstanden war ihr zweites Label, das ihren eigenen Namen trägt. 

In ihrer Frühjahr/ Sommer Kollektion 2016 bleibt sie ihrer Linie treu und kreiert Hosen, Blusen und Pullover, die ein perfekter Mix aus Essentials der Männermode, luxuriösen Materialien und besonderen Mustern sind. Immer mit der Option die verschiedenen Looks miteinander kombinieren zu können.

Entdecken Sie jetzt die ausgesuchten Looks der aktuellen Chloé Stora Kollektion HIER.