#IMARAGDOLL

NEW LABEL TO WATCH 

Was macht ein Label begehrenswert? Ist es der Designanspruch, sind es die Menschen, die es tragen oder ist es der Spirit, der mit ihm mitschwingt? Im Falle des kalifornischen Labels Ragdoll LA ist es wohl alles zusammen.


Ragdoll LA ist der kreative Output von Designerin Lisa Larson. Die gebürtige Schwedin reiste bereits als Fashion Buyer rund um den Globus und findet seit 10 Jahren ihre Heimat in Kalifornien.

Ihre Lieblingsbeschäftigung: auf Flohmärkten nach DEN perfekten Sweater suchen, den sie dann zu ihren Vintage Jeans oder Lederhosen kombiniert. Jedoch findet Lisa sie erst richtig cool, wenn sie nach vielen Tragen einen typischen Used-Look bekommen. Aus ihrer Passion für Vintage-Sweater wurde ihr eigenes Business: Ragdoll LA.

Designerin Lisa Larson
Designerin Lisa Larson

Übersetzt bedeutet der Name so viel wie 'Flickenpuppe' und bietet genau das, was Lisa immer suchte: lässige Shirts und Hosen im Vintage-Look, die aber mit hochwertigsten Qualitäten überzeugen. Besonderes Plus: hat man bei Ragdoll LA einmal sein Lieblingsstück gefunden, kann man sich sicher sein, dass man es auch noch viele Saisons im Repertoire des Labels, in unterschiedlichsten Farbven, wiederfindet.

1. Kate Bosworth und Rosie Huntington-Whiteley lieben die unkomplizierten und lässigen Looks von Raddoll LA

Die Inspirationen für ihre Styles findet die Designern, die übrigens eine gute Bekannte von Anine Bing ist, auf den Straßen von Los Angeles und Europa. Ihre Looks vereinen die Lässigkeit und unbekümmerte Art der Kalifornierinnen mit den subtilen Chic der Europäerinnen. Dieser Look kommt an: Stars wie Kate Bosworth, Rosie Huntington-Whiteley oder Bloggerin Gala Gonzalez.

1. Bloggerin Gala Gonzales in Ragdoll LA

Hierzulande sind die Casual-Looks noch ein Geheim-Tipp, bei uns können Sie die Styles bereits HIER shoppen