EL SISTEMA

LABOR/ Ausstellung 

Das Streichquartett ertönt, die Bassverstärkung fügt sich hinzu und das Licht ist auf das Orchester gerichtet. Eine kleine Nachtmusik – das gesamte Orchester harmoniert in gekonnter Fingerfertigkeit, rhythmischem Taktgefühl und leidenschaftlicher Hingabe. Für die Zuhörer ist es ein melodischer Hochgenuss, für die musizierenden Kinder ist es die Rettung vor einer aussichtlosen und kriminellen Zukunft.

EL SISTEMA ist das Musikprojekt von José Antonio Abreu. Mit nur 11 Kindern und Jugendlichen sowie Mozarts kleiner Nachtmusik begann der Komponist, Politiker und Pädagoge 1975 sein unglaubliches Vorhaben. Sein Ziel war es die Kinder der venezolanischen Hauptstadt Caracas, die zu den gefährlichsten Städten der Welt zählt, vor einer kriminellen Zukunft zu schützen – einzig durch Musik. Schon zwei Wochen später zählte er 75 Kinder zu seinem Orchester.

Die künstlerische Bildung ist wesentlich für die Spiritualität eines Menschen
EL SISTEMA-Gründer José Antonio Abreu
EL SISTEMA-Gründer José Antonio Abreu

Bereits im Alter von zwei Jahren können Kinder mit einer Musikausbildung beginnen. EL SISTEMA stellt ihnen kostenlos ein selbst gewähltes Instrument zur Verfügung und versorgt sie mit Essen, Kleidung und wichtigen Dingen des täglichen Lebens. Alle verbindet ihre Herkunft aber auch ihre Liebe und Hingabe zur Musik.

Unterstützt wird das Projekt durch staatliche Hilfen und Spenden. Eine Rechnung, die für die Regierung aufgeht: denn die Investition in Kreativität und Musik ist allemal kostengünstiger als die Bekämpfung der Probleme, die durch soziale Not entstehen.

Bis heute wurden 230 Musikschulen, sogenannte Núcleos gegründet. Unter den zahlreichen Chören und Orchestern fällt besonders der „White-Hands-Chor“ auf. Diese Kinder tragen bei ihren Aufführungen stets weiße Handschuhe, damit taubstumme Kinder Musik, Takt und Rhythmus besser erleben und begreifen können. Weltweit ernten die musikalischen Darbietungen großen Applaus und werden durch großartige Musiker wie Stardirigent Gustavo Dudamel von Venzuela in die ganze Welt hinausgetragen.

Stardirigent Gustavo Dudamel
Stardirigent Gustavo Dudamel

Die Leica Ausstellung der Fotografen Meredith Kohut, Oscar B. Castillo und Carlos Javier Ortiz über EL SISTEMA können Sie noch bis zum 5. September in unserem REYER Labor anschauen, sowie die Bilder zugunsten des Projektes käuflich erwerben.

Wie auch Sie das Projekt unterstützen können, erfahren Sie HIER.


Alle Bilder dieses Beitrags: Copyright 'El Sistema' und 'Leica Galerie Salzburg'