carlo Rivetti – stone island

LABOR – EXPERIMENT 05

Er ist ein kerniger Typ im derben Grobstrickpullover, Jeans und Wetterjacke. Fernab von dem, was man sich von einem Italiener aus der Modebranche vorstellen würde. Der bärtige Mann heißt Carlo Rivetti und entspringt einer der wichtigsten, italienischen Unternehmer-Dynastien. 

Am Anfang stand jedoch Giuseppe Rivetti, der erste Wollkämmer der italienischen Textilindustrie. Bereits ihm lagen Leidenschaft und Intuition im Blut, sodass er 1872 in Biella seine eigene Wollfabrik gründete. Carlos Vater Silvio war es dann, der den Qualitätsstandard 'Made in Italy' mit seiner revolutionären Textilverarbeitung prägte. 

Dazu trug seine Reise in die Vereinigten Staaten entscheidend bei. Zusammen mit seinen Brüdern entdeckte er nämlich hier eine Neuheit der Bekleidungsindustrie: ready to wear. Und was sie mit nach Europa brachten war revolutionär: Konfektionskleidung, die hingehen zur Maßkleidung direkt von der Stange gekauft werden konnte. Eine Innovation, die für große Begeisterung und einen wahren Boom für das Familienunternehmen sorgte. Mit der Fertigung der Kollektionen für Modehäuser wie Giorgio Armani, Valentino oder Emanuel Ungaro prägten sie das „Made in Italy“ weltweit.

Carlos, der die Begeisterung für Mode bereits in die Wiege gelegt bekommen hat, durchlief ebenfalls einige Stationen, um das Familienerbe weiterzutragen. Drei Jahre sammelte er rund um den Globus Erfahrungen, um die Welt der Textilindustrie gründlich kennen zu lernen. Ihn faszinierte jedoch ein Sektor besonders: den der aufstrebenden Sportswear, in der seiner Meinung nach die Zukunft liegt. Mit seiner Faszination für die Individualität und Beschaffenheit eines Produkts fand er in den 80er Jahren in Massimo Osti einen Verbündeten. Dieser hatte gerade erst die Firma Stone Island gegründet – ein Label, das sich inspiriert durch Militärs Kleidung auf die Stoffverarbeitung fokussierte. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte.

Heute führt Carlos Rivetti und sein Team das Erbe des Labels weiter. Dabei stehen außergewöhnliche Innovationen im Material noch immer an erster Stelle. Modische Raffinessen und saisonale Trends sucht man bei Stone Island vergebens. Das, was zählt, ist immer die Faszination am Material – und die ist zeitlos. Dafür stehen aus LKW Planen gefertigte Jacken, ein individuelles Färbeverfahren oder temperaturanpassungsfähige Materialien. Seinen neuesten Coup in Sachen Technologie können Sie sich aktuell in unserem Labor Experiment 05 ansehen!

HIER erfahren Sie mehr über unser Experiment 05 mit Stone Island!