10 FACTS ABOUT:

JÉRÔME DREYFUSS

In unseren Short Stories erhalten Sie genau die richtige Dosis an Informationen, die Sie über die angesagten Labels wissen müssen, um in der Fashion-Szene mitreden zu können. Leicht verdaulich serviert, in wenigen Fakten, die Sie ganz einfach auf dem Weg zur Arbeit oder in der Mittagspause konsumieren können! In dieser Woche gibt es 10 Fakten über das französische Accessoires Label Jérôme Dreyfuss:

1. Jérôme Dreyfuss wurde 1974 in der französischen Stadt Nancy geboren.

2. Im Alter von 17 zog der Franzose nach Paris um Mode an der L'École Esmode zu studieren.

3. Bereits nach 3 Monaten brach er sein Modestudium ab, um bei keinem Geringeren als John Galliano einen Vertrag zu unterzeichnen.

4. Jérôme entwarf seine erste Damenkollektion 1998, da war er gerade einmal 23. Fortan galt er als 'Entfant Terrible' der französischen Modeszene.

5. Jérôme Dreyfuss ist mit der deutsch-französischen Designerin Isabel Marant verheiratet.

6. 2002 launchte er seine erste Accessoires Kollektion. Seine Taschen zeichnen sich durch hervorragende Materialien, hochwertige Verarbeitung und durchdachte Designs aus.

7. Stars wie Julianne Moore, Kiera Knightley, Sarah Jessica Parker, Diane Kruger und Jessica Biel sind begeisterte Trägerinnen seiner Designs. Vielmehr liebt es der Designer jedoch seine Taschen an ganz normalen Frauen zu entdecken.

8. Jeder Tasche gibt Dreyfuss einen Männernamen. Ein Spiegel seiner Persönlichkeit und des „down to earth“ Charakters des Labels.

9. Er richtet sich bei seinen Designs niemals nach Trends, vielmehr nach dem, was ihm persönlich gefällt und inspiriert - wie zum Beispiel Street-Looks.

10.  Der Franzose ist für seinen Humor bekannt, den er in seine Taschen Designs mit einfließen lässt.