Nach Oben
Der Blazer ist das wohl klassischste Kleidungsstück, das Frauen vor allem im Business Alltag begleitet. Der Klassiker kann aber auch anders: lässig, cool und trendig. Vor allen in diesem Frühjahr/ Sommer 2017 liegt die Jacke besonders im Casual-Look hoch im Trend. Breitere Schultern, mit Gürteln betonte Taillen und coole Shirts geben nicht nur dem schwarzen Blazer eine große Portion Coolness. Ob Shirts mit plakativen Logos, das Streifenshirt oder Basics in Schwarz oder Weiß: die Kombination aus Shirt und Blazer wirkt! Welche Shirts man jetzt unter dem Blazer trägt, zeigen wir Ihnen hier: Weitere Blazer-Shirt-Kombinationen finden Sie HIER!
Bilder via ANINE BING
Pünktlich zum Frühling flattern zahlreiche Einladung ins Haus. Ob Hochzeit, Sommerpartys, Events oder Geburtstag: jetzt ist der richtige Moment für einen maßgeschneiderten Anzug! Ganz individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche des Trägers ausgerichtet ist er im wahrsten Sinne das Maß aller Dinge. Mit einem perfekten Sitz, hoher Qualität und seinem einmaligen Design ist der sogenannte Made to Mea
Das sind die besten Shirts der Saison! Angesichts der lässigen T-Shirts in unserem Shop stellt sich die Frage: Wann ist T-Shirt Wetter? Wann können wir endlich die Statement-Shirts aus dem Schrank holen und sie zur coolen Jeans kombinieren? Solange
Lässig-cool: das Statement Shirt 'Vintage Bing' von ANINE BING
Labor Experiment 12 Sie beansprucht den Titel zur unangefochtenen Party Queen und zählt zu den schönsten Baleareninseln: Ibiza ist eine wahre Augenweide und perfektioniert wie kaum eine andere Destination den sogenannten Hippie Chic. Wallende Kleider, florale Stickereien, geflochtene Sandalen und folklorischer Schmuck setzen über die Grenzen hinweg Trends in der Sommermode. Das unvergleichbare, i
LABEL TO WATCH Wenn ein Label von zahlreichen Fashion Weeks repräsentiert und sogar prämiert wird, dann kann man sich sicher sein, dass es eine erfolgreiche Zukunft vor sich hat. Lug von Siga ist so ein Label, das mit seinem harmonisch klingenden Namen zu den erfolgversprechendsten in der Branche zählt. Hinter den gemusterten und detailreich verzierten Tuniken und Kleidern steht die türkische Designern Gul Agis. Bereits mit ihrer ersten Kollektion 2010 symbolisierte sie den ästhetischen und elektrisierenden Stil türkischer Frauen aus dem frühen Istanbul. Mit der Präsentation auf der Fashion Week in Istanbul und London erregte sie zum ersten Mal Aufsehen in der Modebranche. Auf der von Mercedes Benz geführten Fashion Week in Istanbul wurde sie dann 2014 zur talentiertesten Designern des Jahres ausgezeichnet. Es folgten Zürich und Madrid – wegweisende Meilensteine, die die Begehrlichkeit ihrer Kollektionen erhöhte. Die Kollektion für diese Frühjahr/ Sommer Saison 2017 ist inspiriert von
HANNES HERREN HIGHLIGHTS Nicht erst durch unser neuestes Labor Experiment 11 – COLOUR hat die Daunenjacke Hannes’ Aufmerksamkeit erlangt. Er ist sich der Wirkung der funktionalen Jacke schon länger bewusst: ein lässiges und kontrastreiches Modestatement, das jeden Look im Handumdrehen mit einer Portion Coolness versorgt. Diese extra Portion Lässigkeit gibt es jetzt auch für das Frühjahr: in Form von leichten Modellen, die das italienische Label Duvetica auf eine neue, modische Ebene bringt. Als Kontrast zu den farbenfrohen Bildern von Richard Wurm (hier erfahren Sie mehr über die aktuelle Ausstellung) hat er sich für ein Modell in hellem Off-White entschieden. Eine farblich reduzierte Variante, die perfekt zum weißen Sneakers von Common Projects passt. Jetzt, wo es am Abend noch kälter ist, bietet das Modell von Duvetica alles, was man sich von einer Jacke erwartet: sie ist wetterfest und spendet ausreichend Wärme. Das Modell kombiniert Hannes zum marine-farbenen Hemd und einer lässigen Hose – ein Outfit mit einem nahezu maritimen Charakter. Accessoires wie eine Hosenkette und Armbänder von Pig Hen liefern eine persönliche Note. SHOP THE LOOK IN STORE Jacke: Duvetica Hemd: Closed
BUDDY & SELLY IM REYER STORE Wer kennt das nicht: sobald die neue Saison in den Startlöchern steht muss die Wintergarderobe den neuen Frühjahrs-Looks weichen. Beim Ausmisten des Kleiderschranks fällt auf: was einst geliebte Designerstücke waren, kommen heute gar nicht mehr zum Einsatz! Eine gute Regel besagt: alles, was man ein Jahr lang nicht getragen hat, wird auch in Zukunft keine zweite Chance bekommen. Die Lösung: man trennt sich von den einstigen Lieblingsstücken und macht sie zu Geld, oder in unse
Label to Love Noch immer kann man von den begehrten Kreationen dieses Mannes nicht genug bekommen: der Self-Portrait-Designer Han Chong ist einfach ein absolutes Ausnahmetalent. Seine Kleider sind feminin aber cool, kreativ und immer am Puls der Zeit. Zudem sind die Traumkleider, denen auch Stars wie Gigi Hadid oder Olivia Palermo verfallen sind, absolut bezahlbar. Da freuen wir uns bereits jetzt auf die kommende Hochzeits- und Party-Saison! Wir durften das junge Talent in seinem Pariser Showroom persönlich kennenlerne
Die Trendjacke von Duvetica Seit dem letzten Winter wird die Daunenjacke nicht mehr in die Kategorie „klassische Outwear“ gesteckt. Grund dafür waren zahlreiche Street-Looks und Fashion-Ikonen, die die Daunenjacke zum neuen Fashion-Statement gekrönt
LABOR EXPERIMENT 11 – COLOUR Richard Wurm studierte Bauwesen an der TU München. Schon als Jugendlicher malte und zeichnete der gebürtige Dachauer, doch erst seit 2006 widmete er sich intensiv seiner künstlerischen Tätigkeit. Die Titel seiner Werke s