CASUAL FRIDAY

Leger und lässig in das Wochenende

Wenn das Wochenende bevorsteht, darf der Look auch etwas entspannter sein. Am sogenannten Casual Friday weicht der strenge Dress Code einem lässigeren Outfit. Pullover statt Hemd, Chino statt Anzugszwirn und Boots statt Pumps. Seinen Anfang nahm der „Zwanglose Freitag“ in den 50er Jahren in den USA und Kanada. Um sich besser auf das Wochenende einzustimmen gestattete man hier immer den Bankbediensteten immer freitags die Krawatte abzulegen und das Sakko gegen eine legerer Version einzutauschen. Aber erst durch den hawaiianischen „Aloha Friday“, an dem Männer auch in förmlichen Berufen im Hawaii Hemd arbeiten konnten, wurde 1966 der Casual Friday weltweit populär. Heute wird der Casual Friday ganz selbstverständlich zelebriert. Je nach Berufssparte kann man heute zu lässigen Jeans, tollen Pullover-Blusen-Kombinationen und bequemen Sneakers greifen. 

Shoppen Sie lässige Casual-Looks bei REYERlooks.com!

Sortieren nach: